Mittwoch, 30. Dezember 2015

Penang (Georgetown)

Da mich dieser Editor zum Wahnsinn treibt, fasse ich mich kurz und lasse vorallem Bilder sprechen.

Mini-Fazit: Georgetown macht Laune und ist nochmal anders als die anderen Städte. Besonders die 2-3 Straßen, die Little India bilden, sind herrlich. Bunt, laut, wuselig, lecker duftend. Ich habe sogar ein bisschen Firlefanz geshoppt ;-)









Ich komme mir immer ein wenig blöd vor, wenn ich mein Essen fotografiere.... aber es war einfach zu köstlich! Der Kellner zählte allerhand Gerichte auf und ich meinte, ich hätte gerne von allem etwas. Er  grinste und brachte mir diese Kombo (Foto). Wahnsinn.

Und ein indischer Getränkestand sah so gut aus, dass ich mir auch mal so eine Tüte mit Strohhalm geholt habe. Süßen Chai mit 80 Eiswürfeln. Der Verkäufer erkundigte sich freundlich, ob es mir schmecke. Und da fiel mir mal wieder auf, dass die meisten Menschen hier echt freundlich sind. Und dass ich als Tourist bisher nie das Gefühl hatte, abgezockt zu werden.

Mein Hotel ist das Bayview Inn, nicht ganz zentral und eher schicki-micki. Ich bin ja keine 20 mehr... da verzichte ich ungern auf Komfort.

xoxo Anna

Kommentare:

  1. Ich möchte JEDES Bett sehen, in dem du schläfst 😉. ..

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben hier im Hotel eine sehr nette und weit gereiste Ostdeutsche. Die hatte mit Malaysia eher Schwierigkeiten. Vor 2 Jahren war sie in KL und hat nur Frauen in Burkas gesehen. Auf deinen Fotos sehen alle ganz locker aus. Sind die Malaien wirklich so muslimisch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe hier noch keine Frau in Burka gesehen! Die malaysischen Einwohner sind muslimisch, aber hier leben ja auch sehr viele Menschen mit Wurzeln in China (buddhistisch) und Indien (hinduistisch, manche auch muslimisch). Ich selber habe Knie und Schultern bedeckt und wurde noch nie komisch angeguckt. Ich finde, die muslimischen Frauen sind sehr nett und aufgeschlossen. Eine ältere Dame hat mein Strickzeug bewundert und mich ganz mütterlich angelächelt... und mich kurz am Arm gestreichelt. Ich fühle mich hier geborgen.

      Löschen