Donnerstag, 17. Dezember 2015

Sachen packen = Vorfreude (!?!)

In fünf Tagen geht es los... davor ist noch so vieles zu erledigen - unter anderem hat meine liebe Familie für mich Weihnachten vorverlegt - sodass ich heute schon mal das Meiste gepackt habe.

Schwere Entscheidungen (was kommt mit? Was bleibt da?) mussten getroffen werden. Und wie alle Backpacker habe ich mir auferlegt, alles in möglichst kleinen Abpackungen mitzunehmen. Endlich ein Verwendungszweck für die vielen Pröbchen (Bodylotion, Shampoo...)!

Ich habe mir ein Baumwoll-Inlet für einen Schlafsack gekauft, in das ich mich nachts hüllen möchte, dazu ein No-Bite-Textilspray. Und natürlich ein Spray für die Haut, um mich vor Moskitos und anderen Viechern zu schützen.

Wieder einmal freue ich mich, dass ich mir vor Jahren einen e-Book-Reader zugelegt habe. Zuhause nutze ich ihn wenig, aber auf Reisen ist er klasse. Ich habe vier noch nicht gelesene Bücher dabei und das Ganze wiegt weniger als ein einziges Buch!

Außerdem habe ich den Rat einer Bloggerin beherzigt und (fast) alles in Plastikbeutel verpackt. So ist alles geschützt und schnell greifbar.

Meine Reiseapotheke besteht nur aus Kopfschmerztabletten, Bepanthen, Heftpflaster und einem Mittel gegen Durchfall. Und für die Zeit im Flieger habe ich Melatonin dabei, Schlafhormon aus den USA.

Jetzt steht mein Rucksack halb gepackt in der Ecke und wartet mit mir darauf, dass es endlich losgeht...

Mit der Vorfreude ist es so eine Sache. Der Alltagsstress überdeckt dies ein wenig. Ich bin eher gespannt und aufgeregt. Aber vielleicht ist das auch fehlgedeutete Vorfreude!?


Kommentare:

  1. Hey viel spass, menschen, schöne momente, tolle erlebnisse, erkenntnisse..und leckeres essen wünsche ich dir! Werde hier mitreisen..lg..claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ich reise auch ganz bestimmt mit (sofern ich in Ägypten WLAN habe...)

    Komm bloss gesund zurück!! Doris

    AntwortenLöschen
  3. WUNDERbar ist es - wenn eine Reise wie ein weißes Blatt beginnt und mit jedem Tag mit Farbe, Glitzer und Abdrücken gefüllt wird...
    Am Ende kannst du auf ein ganz intimes Kunstwerk blicken und stolz darauf sein!

    Ich reise in Gedanken mit dir und werde oft an dich denken!

    Pass auf dich auf und fühl dich in einsamen Momenten herzlich umarmt!

    Kuss dina

    AntwortenLöschen
  4. Das hat Dina aber wirklich sehr schön geschrieben. Hätte ich nicht besser ausdrücken können. Liebe Grüße nach Freiburg. ..

    AntwortenLöschen
  5. Das hat Dina aber wirklich sehr schön geschrieben. Hätte ich nicht besser ausdrücken können. Liebe Grüße nach Freiburg. ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Doris :-)
      Schöne Weihnachten Dir!
      Dina

      Löschen
  6. Wünsche Dir superschöne Zeit! Ich bin bei Dir [zumindest im Blog ... ;-) ]
    xxx
    Your Karnisprofil aus der Volutengiebelstraße

    AntwortenLöschen